Autor: Margot Dimi

Tiny Living

Tiny House, Westerwald

Tiny House im Westerwald zum Verkauf

Eine Freundin von mir, die mich auf meinem Weg zum Tiny House tatkräftig unterstützt, verändert sich örtlich und bietet deshalb ihr Tiny House zum Verkauf an. Weitere Infos gibt es hier.


27. Juni 2019 0
Mein Budget für mein Tiny House ist überschaubar.

Das Budget – die Herausforderung.

Seit etwa 5 Jahren interessiere ich mich für das Thema Tiny House. Ich verfolge US-amerikanische Seiten genau so, wie europäische Projekte. Es gibt in Österreich wunderbare modulare Systeme, autarke Systeme, sehr mobil auf Rädern oder teilmobil, wo das Objekt mit LKW transportiert werden muss. Sehr oft wird auf ökologisch-nachhaltige Bauweise Wert gelegt. All diesen Varianten…
Weiterlesen


19. Juni 2019 0
Alte Möbel - Stehpult und Truhe auf einem Bild.

Shabby & Chic – alte Möbel

In meinem (Alb)Traumhaus „musste“ alles neu sein. Das Haus selbst war neu und so modern, dass mir alte Möbel einfach unpassend erschienen. Das führte dazu, dass das riesengroße Wohnzimmer die längste Zeit leer war. „Richtig einrichten“ sprengte das Budget, die vorhandenen Möbel wirkten irgendwie hineingestellt. Und im Grunde waren sie das ja auch. Das Wohnzimmer…
Weiterlesen


18. Juni 2019 1

Antwort auf die Vertreibung aus dem Paradies

Seit ein paar Jahren befasse ich mich intensiver mit Buddhismus und habe im Raum Krems meine Sangha gefunden. Aus geografischen Gründen werden die Treffen nun seltener. Wie von Zauberhand gelenkt geht es sich aber immer aus, an den Treffen teilzunehmen, wenn ich in einer Frage nicht weiter komme. Es ist magisch, dass sich genau die Menschen…
Weiterlesen


17. Juni 2019 0
Rose, Mozart, Strauchrose

Wer anderen eine Rose pflanzt

Ich bin mit Garten aufgewachsen. Erst war der Garten der sichere Spielplatz, dann war er eine Möglichkeit, Gemüse und Obst anzubauen. Für Eltern und Großeltern. Für mich verlor der Garten zu der Zeit seinen Reiz. In meiner Zeit in der Wohnung in Wien vermisste ich ihn nicht sehr. Erst mit ca. 30 wuchs wieder das…
Weiterlesen


13. Juni 2019 0
Was braucht man wirklich zum Wohnen?

Die Idee des Tiny House, inspiriert von Henry D. Thoreau

[serious-slider id=“7″]Über das Karmische Netzwerk habe ich Oliver Pesendorfer kennengelernt. Er war damals dabei, seinen McCube zu entwickeln, ein modulares Haus. Die Idee faszinierte mich, da ich mich bereits zu diesem Zeitpunkt in einer Ehe wusste, die nur mehr von den gemeinsamen Schulden für ein überdimensioniertes Haus (130qm) getragen wurde. Dank Facebook entdeckte ich die…
Weiterlesen


12. Juni 2019 1